Kunstinstallation: Die Waage im Mittelalter von Iz Maglow

Sie sind hier: > Iz Maglow .de

> WAAGE

> WAAGE IM MITTELALTER

"Die Waage im Mittelalter" / Kunstinstallation Waage von Iz Maglow

ELEMENTE MITTELALTERLICHER BUCHMALEREI ELEMENTE MITTELALTERLICHER BUCHMALEREI
(Engel Michael wiegt Seelen / Beispiele zu Text und Einrahmung)

Die vierte Ebene der Kunst-Installation über die "Waage" widmete Iz Maglow dem Mittelalter und der Schalenwaage.

Ein gelbes halbovales Element, das an eine auf dem Wasser treibende Weizenschale erinnert, ist gegen das ungleich durchtrennte Haupt-Gemälde ausbalanciert, welches Reste verschiedenster Formen und Symbole zeigt.

Symbole wie Zirkel und Winkel erinnern unter anderem an die mittelalterliche Architektur (Schlauch-, Wasser- Waage), - das Farbspektrum folgt mittelalterlichen Buchmalereien.

"...Als erster Künstler - und sicher von einer kaum zu überbietenden Konsequenz - öffnete er sich in diesen Rauminstallationen dem technischen Medium Waage in seiner gesamten geistes-, kultur- und technikgeschichtlichen Dimension..." beschrieb 1991 die Allgemeine Fleischer Zeitung den Künstler Iz Maglow und seine Kunstinstallation über die "Waage".
 

MITTELALTERLICHE EBENE

MITTELALTERLICHE EBENE
EBENE 4

Acryl auf Leinwand, Holz und Karton,
1987, 263 x 320 cm
16487047
Öffentliche Kunstinstallation (Ebene 4)
Bizerba Stuttgart
 

MITTELALTERLICHE EBENE

MITTELALTERLICHE EBENE
EBENE 4 (DETAIL)
Acryl auf Leinwand, Holz und Karton,
1987, 263 x 320 cm
16487047
Öffentliche Kunstinstallation
(Ebene 4)
Bizerba Stuttgart
 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, verlinken Sie bitte direkt zu dieser Seite :
<a href="http://www.izmaglow.de/art-de/waage-04.html">Die Waage im Mittelalter</a>

Sitemap  
Kontakt  

© 1999-2017 : Alle Rechte vorbehalten

Kunstinstallation von Iz Maglow: Die Waage im Mittelalter