Farbpigment Ultramarin

Sie sind hier: > Iz Maglow .de

> Farbpigment Ultramarin

Farbpigment Ultramarin

Die wertvollste und faszinierendste Künstlerfarbe ist natürliches Farbpigment Ultramarin. Der Name des blaues Mineralfarbstoffs leitet sich ab aus den lateinischen Worten "ultra" und "mare" und bedeutete "jenseits des Meeres" (Mittelmeer), da Ultramarin im Mittelalter aus dem Orient nach Europa eingeführt werden musste. Zur natürlichen Herstellung des blauen Pigments nutzte man den Edelstein Lapislazuli.

Ultramarinblaues Farbpigment aus Lapislazuli Farbpigment und Lapislazuli

Hierzu erhitzte man den reinen Lasurstein und zerrieb ihn zusammen mit Wasser auf einem wesentlich härteren Stein äußerst fein.

Anschließend ließ man den zerriebenen Brei trocknen und knetete daraufhin ausgiebig das ausgetrocknete Pulver zusammen mit Wachs, Öl und Pech.

Zuletzt wusch man den Teig in warmem Wasser bis sich die Flüssigkeit blau verfärbte.

Danach ließ man das Farbgemisch ruhen, so dass sich die schweren blauen Farbpartikel im Wasser absetzen konnten. Diese bilden das Farbpigment Ultramarin, ein sogenanntes anorganisches Pigment.

Nachdem man das Wasser vorsichtig abgeschüttet und das Ultramarin herausgefiltert hatte, trocknete man das gewonnene Farbpulver. Mit einem Bindemittel ließen sich nun die ultramarin blaue Farbpartikel in Malereien als reines Farb-Pigment oder mit anderen Pigmentfarben vermischen und als "blaue Farbe" verarbeiten.

Die Bindemittel sollten die blaue Farbwirkung des Pigments nicht verändern. Sie nehmen dem Pigment lediglich seine matte Intensität und verleihen dem Ultramarin zusätzlichen Glanz.

Heute wird Ultramarin, ein schwefelhaltiges Natrium-Aluminium-Silicat, künstlich hergestellt. Für den Maler- und Künstlerbedarf erhalten Sie Ultramarinblau als reines Farbpigment, ultramarinblaue Ölfarben und Acrylfarben in Farbtuben, Dosen und Farbflaschen. Ebenso in künstlich hergestellten Pastellfarben, Farbstiften und anderen Künstlerfarben.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, verlinken Sie bitte direkt zu dieser Seite :
<a href="http://www.izmaglow.de/kuenstlerbedarf/farbpigment-ultramarin.html">Farbpigment Ultramarin</a>

Sitemap  
Kontakt  

© 1999-2018 : Alle Rechte vorbehalten

Ultramarinblaue Farbpigmente wurden früher aus Lapislazuli Edelsteinen hergestellt