Künstlerische Zeichnungen erstellen

Sie sind hier: > Iz Maglow .de

> Künstlerische Zeichnungen

Wie Sie künstlerische Zeichnungen erstellen können

Wenn es darum geht künstlerische Zeichnungen zu fertigen, gibt es kein Handbuch, das Sie nach strengen Vorgaben anleitet. Die Schönheit, die Spontanität und manchmal auch die Originalität, die Zeichnungen ausstrahlen können, beruht einzig auf der Individualität und Kreativität der Zeichners.

Es liegt ganz im Ermessen eines jeden Künstlers, ob er es für angemessen hält, seine Zeichnung auf, Karton oder einfachem Papier festzuhalten will, ob er lieber auf die Überraschungseffekte von Japanpapier vertrauen oder gar auf die Rückseite seiner Tischserviette zeichnen will. Die Auswahl an künstlerisch verwertbaren Materialien ist schier unbegrenzt und fast jeder Gegenstand kann einer brillianten Zeichnung oder einer originellen Skizze als Untergrund dienen.

Zeichnen auf Karton und zeichnen auf Japanpapier führt zu unterschiedlichsten Resultaten Zeichnen auf Karton

Bei vielen Künstlern ist das Zeichnen auf Japanpapier recht beliebt, aber auch die Verwendung von Washi erfreut sich einer immer größeren Anhänger-schaft.

Während heutzutage die meisten Washi maschinell gefertigt werden und sich von den Originalen sehr unterscheiden, gibt es immer noch etwa 350 Familien in Japan, die auch heute noch damit beschäftigt sind, original Washi anzufertigen. Sie nutzen dazu die innere Rinde von drei verschiedenen Pflanzen, um daraus ein sehr spezielles Papier herzustellen. Dieses handgemachte Japanpapier wird für unterschiedlichste Zwecke verwendet. Die Menschen nutzen es sowohl für Kollagen als auch für Drucke. Auch beim Einbinden oder Verschönern von Büchern wird es gern eingesetzt. Nicht zuletzt bildet es häufig auch den Hintergrund für asiatisch anmutende, aufschlussreiche und inspirierende künstlerische Zeichnungen und Kunstwerke.

Auch bei der Kolorierung einer Zeichnung sind Sie keinen unumstößlichen Regeln gegenübergestellt. Beim Zeichenunterricht in der Kindheit werden teilweise noch herkömmliche Malregeln angewand, wie etwa beim Malen nach Zahlen, wobei Felder innerhalb vorgegebener Linien ausgemalt werden sollen, wodurch die Dinge dann passend koloriert werden - der Himmel blau, die Wiese grün. Künstlerische Zeichnungen fordern dagegen weit mehr die individuelle Vorstellungsgabe. Indem der Zeichner hier das volle Spektrum seiner Kreativität nutzt, werden unsere Erwartungen an bestimmte Dinge und an vorgefassten Vorstellungen der dargestellten Dinge durch die Kunst in Frage gestellt bzw. neu interpretiert.

Für viele Menschen besteht der Sinn einer Zeichnung nicht darin, genau das fotografisch wiederzugeben, das sich draußen vor dem Fenster abspielt. Sie erwarten von einem Kunstwerk vielmehr, dass es die Eindrücke und Emotionen, die in alltäglichen Beobachtungen gesammelt wurden, zum Ausdruck bringt. Die Auswahl des passenden Zeichenuntergrund, die Linienführung, die Art und Weise der Farbgebung, Akzentuierung und Kolorierung, sind nur einige der Möglichkeiten, mit denen ein Zeichner seinem Werk seinen einzigartigen, persönlichen Stil verleiht. Dies wird in vielfältiger Weise an unterschiedlichsten Zeichnungen quer durch die kunstgeschichtliche Entwicklung deutlich.

Kolorierung einer Zeichnung auf Japanpapier Kolorierung einer Zeichnung

Auch wenn fortlaufend neue Kunststile und Kunstmedien entstehen, welche dann die Palette der künstlerischen Ausdrucks-formen erweitern, - die künstlerische Zeichnung ist und bleibt die weltweit verbreitetste und populärste Ausdrucksform, mit der Menschen ihre Gefühle zum Ausdruck bringen. Das gilt für große Ideen ebenso wie für schnelle Skizzen oder Zeichnungen, die einfachste menschliche Gefühle veranschaulichen.

Zeichnen auf Karton ist eine weitere Möglichkeit, um mit einem preiswerten Untergrund einer Zeichnung ein etwas anderes Aussehen als den typischen Zeichenpapier-Hintergrund zu verleihen. Obendrein lassen sich auf Karton noch weitere Maltechniken hervorragend ausführen. Für Kohle und Kreide sowie für Farbstifte, Öl- und Pastellkreiden bis hin zu Ölfarben bietet ein starker Karton einen hervorragenden Malgrund.

Wie schon oben erwähnt zählen auch Washi und viele weitere Arten von handgemachtem Japanpapier zu beliebten und sehr geeigneten Untergründen. Dies gilt sowohl für gezeichnete Kunstwerke als auch für Drucke, Radierungen, Malereien und vieles mehr. Schon Rembrandt machte einige seiner bewundernswerten und berühmten Radierungen auf Washi, das zuvor aus Nagasaki in die Niederlande geschifft worden war. Das Zeichnen auf Japanpapier ist bei vielen Künstlern sehr beliebt, denn es ist einzigartig und recht verschieden vom Zeichnen auf Karton oder Papier. Dieses Papier hat kein Korn, weil die Fasern sich während der Papierherstellung "zufällig" positionieren.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass Sie beim gestalten und kolorieren von Zeichnungen ganz auf sich selbst gestellt sind und Ihren eigenen Definitionen und Interpretationen folgen können. Dieses Fehlen von starren Regeln hat der Welt eine Vielzahl an exklusivsten Kunstwerken beschert. Zeichenbedarf wie Farben, Stifte und Malgründe finden Sie selbstverständlich in jeden Geschäft für Künstlerbedarf, aber nicht selten finden sich die spannendsten Materialien bereits bei Ihnen zuhause. Für viele Künstler braucht eine gute Zeichnung kein teures Malgerät, sondern eine gute Inspiration und eine überzeugende Umsetzung. Der beste Zeichenuntergrund und das geeignetste Medium werden Sie genau dann erkennen, wenn es Sie optisch anspricht.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, verlinken Sie bitte direkt zu dieser Seite :
<a href="http://www.izmaglow.de/kuenstlerbedarf/kuenstlerische-zeichnungen.html">Künstlerische Zeichnungen</a>

Sitemap  
Kontakt  

© 1999-2018 : Alle Rechte vorbehalten

Wie man eine künstlerische Zeichnung erstellen kann