Vor- und Nachteile von Wechselrahmen

Sie sind hier: > Iz Maglow .de

> Wechselrahmen

Vor- und Nachteile von Wechselrahmen

Das Rahmen von Bildern ist, sowohl für den Schutz als auch für die richtige Präsentation von Kunstwerken sehr wichtig. Die meisten Künstler schwören auf Holz- oder Aluminiumrahmen, doch der ein oder andere Kunstfreund bevorzugt Wechselrahmen, um seine Neuerwerbung entsprechend zur Geltung zu bringen.

Diese Einrahmungen haben wesentliche Vorteile, manchmal sind sie sogar besser geeignet als andere, aber es gibt auch einige Nachteile gegenüber endgültigen Bilderrahmen aus Aluminium oder Holz.

Wechselrahmen bieten Vorteile und Nachteile Bilderrahmen aus Holz

Einer der Vorteile von Wechselrahmen steckt schon in ihrem Namen: Wechsel-Rahmen sind praktisch für Menschen, die ihre Innen-Einrichtung oft verändern und dem entsprechend auch öfter ihre Bilder an den Wänden austauschen, bzw. neue Kunstwerke aufhängen. Auch für Künstler, die schnell und unkompliziert ihre Kunstwerke zur Probe hängen wollen oder für jene, die häufig in unterschiedlichen Galerien ausstellen, bieten Wechselbildhalter eine sehr vorteilhafte Lösung.

Rahmenlose Wechselglasrahmen ermöglichen es dem Künstler, sein Werk fast unverfälscht wahrzunehmen - ohne ablenkende Farben oder raffinierte Bilderrahmen. Denn oft verändern Holzrahmen oder Aluminiumrahmen die ganze Anmutung eines Gemäldes. Bilderrahmen bieten sozusagen schon eine Interpretation eines Kunstwerks: Ein und dasselbe Gemälde kann beim Betrachter ganz unterschiedliche Gefühle auslösen - je nachdem, ob es von einem traditionellen Holzrahmen eingefasst ist oder von einem modernen, hellen oder gefärbten Aluminiumrahmen.

Ein fester Bilderrahmen aus Holz oder Alu ist allerdings im Gegensatz zu einem Wechselrahmen besser geeignet, ein Kunstwerk dauerhaft zu schützen. Bei einem festen Rahmen wird das Kunstwerk direkt am Rahmen befestigt. Nimmt man Bilder jedoch häufiger aus ihrem Wechselrahmen riskiert man durch das ständige Ein- und Ausrahmen, dass das Bild beim Hantieren beschädigt oder verschmutzt wird oder im schlimmsten Fall gar zerbricht.

Dass Wechsel-Rahmen ein höheres Risiko bedeuten, liegt auch daran, dass sie nicht für ein spezielles Kunstwerk angefertigt wurden und nicht so strapazierfähig sind: Da mit ihnen häufig Bilder aus- und eingerahmt werden, gehen Wechselbildhalter schneller kaputt. Noch schlimmer: Auch Ihr Bild kann durch häufig ein- und ausgerahmten Bildträgern leicht beschädigt werden. Während eine fester Rahmen normalerweise für genau "sein" Kunstwerk angefertigt wurde um es zusätzlich vor Luftzug, Verschmutzung und Feuchtigkeit schützt, muss ein Wechselrahmen zu jedem Bild passen und kann somit die Besonderheiten eines bestimmten Gemäldes nicht berücksichtigen. Die Vielzahl unterschiedlicher Schnellrahmen schafft hierbei zwar Abhilfe, doch präsentiert sich ein maßgefertigter Bilderrahmen dann eben doch in einer anderen Liga - optisch wie preislich.

Verlockend ist natürlich, dass Wechselrahmen wesentlich billiger sind als Bilderrahmen aus Holz oder Aluminium, aber die Frage ist, ob man hier an der richtigen Stelle spart: Denn gegen Luftfeuchtigkeit und Oxydierung bieten Wechselrahmen meistens keinen ausreichenden Schutz. Auch wenn es sicher sehr hochwertige Wechselrahmen mit großen Vorzügen gibt, müssen Künstler und Kunstliebhaber sorgfältig überlegen, für welchen Rahmen sie sich langfristig entscheiden. Sie müssen sichergehen, dass der jeweilige Rahmen für genau die Größe und die Machart Ihres Kunstwerks das Optimum ist.

Wenn Sie Ihr Gemälde in Holz oder Aluminium rahmen, sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn es um den Schutz ihres Gemäldes gehen soll. Wenn Sie finden, dass Wechselrahmen Ihrem Lebensgefühl mehr entsprechen und Ihre Kunstwerke besser zur Geltung bringen, dann sollten Sie sich unbedingt die Zeit dafür nehmen, einen hochwertigen und visuell passenden Wechselrahmen zu suchen. Wenn Sie Ihrem Kunstwerk mit dem richtigen Rahmen langfristigen Schutz und optimale Präsentation geben, werden Sie lange Freude an Ihrem Gemälde haben. Natürlich ist der ideale Rahmen immer auch eine Frage der Ästhetik, denn der richtige Rahmen macht ein Kunstwerk erst zu Ihrem ganz persönlichen Gemälde.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, verlinken Sie bitte direkt zu dieser Seite :
<a href="http://www.izmaglow.de/kuenstlerbedarf/wechselrahmen.html">Wechselrahmen</a>

Sitemap  
Kontakt  

© 1999-2018 : Alle Rechte vorbehalten

Alles über die Vorteile und Nachteile von Wechselrahmen